Hängen geblieben – im wahrsten Sinne des Wortes

Ich bin niemand, der gerne durch die Gegend hetzt. Weder zu Hause noch im Urlaub. Während sich die Aldikassiererin mit mir zum Beispiel einen Wettkampf im Einkäufe scannen vs einpacken liefern möchte, fange ich erstmal gemütlich ein Bisasam. (ja ich war die, wegen der ihr so lange anstehen musstet 😛 ) Good things take time. […]

Welcome to Taipeh oder: wir wollen ja bei der Wahrheit bleiben!

Reisen ist eine feine Sache. Eigene Grenzen sprengen, den Horizont erweitern, über den Tellerrand schauen und so weiter. Kommen Menschen von ihren Reisen zurück, klingen 90% der Erzählungen wie aus einem Lonely-Planet-Deluxe-Reiseführer. Da ist die Rede von weißen Stränden, wilden Abenteuern, eskalierenden Partynächten und den verrücktesten Erlebnissen. Nicht selten kommt es vor, dass die negativeren […]

Atmende Berge, Tunnelblick& Sonnenschein- unser MalleUrlaub

Um nochmal alle Sonnentanks aufzufüllen und dem herbstlichen Unialltag zu enfliehen, ging es Ende des Sommers für eine Woche mit Rafael nach Mallorca. Für mich tatsächlich das erste Mal. Mallorca& Pärchenurlaub. (das Wort find ich allerdings grauenhaft!) Auf unserer Familie lastet nämlich der Mallorca-Fluch. Gefühlt 100 Mal haben wir Mallorca schon gebucht- und immer ist […]

Everything is better at the seaside. Meine Tour de France, Part 4

Zum ersten Mal, seit dem Beginn unserer Reise, tut es mir ein bisschen weh, weiter zu fahren. Ich hätte gerne mehr Zeit gehabt, um all die tollen Menschen richtig kennen zu lernen, die den letzten Abend in Bordeaux so besonders gemacht haben. Wenn man Noten geben könnte fürs “Abschied nehmen”, gäbs für mich ne glatte […]