Brei?!

Ich hab ja gesagt, dass ich mich jetzt öfter melde 😉
Am Wochenende war ich auf einem Brei eingeladen von anderen Praktikanten hier in Windhoek. Brei heißt Grillen. Und das wird dauernd gemacht. Kein Wunder, immerhin haben wir im Moment untertags schon 28 Grad. Und die Tendenz ist steigend. November, Dezember werden es dann untertags lockere 35 Grad. In der Wüste kann es auf 47 ansteigen. Zum Glück reden wir hier von einer ziemlich trockenen Hitze.
Die meisten Praktikanten waren übers Wochenende von Farmen aus der Umgebung da. Das Farmleben steht nochmal im krassen Kontrast zu dem Leben hier in der Stadt. Ist schön, so langsam hier viele Menschen kennen zu lernen und im Alltag anzukommen. Am nächsten Montag beginnt dann auch mein Praktikum beim NBC.
Beim Brei isst man übrigens alles mit den Fingern. Auch den Salat. Und wie ihr mich ja kennt, JA das ist definitiv eine Überwindung für mich :D!

Am Sonntag waren wir dann am Damm spazieren. Da gab es mal wieder ganz viele Baboons. Die Viecher in freier Wildbahn zu sehen ist immer wieder ziemlich spannend. Haben sich unter einem Wasserhahn geduscht.

So, das muss jetzt aber erstmal wieder reichen 😉

Ciao Bella

Ein Kommentar bei „Brei?!“

  1. Das wird ‘Braai’ geschrieben du Scherzkeks 😉

Schreibe einen Kommentar

dreizehn + 20 =