Traum von Amsterdam erfüllt

Und schon wieder ist eine Woche vergangen, der Ausflug nach Hamburg fühlt sich Jahrhunderte entfernt an.
Am Samstag ging es erstmal- leicht spontan- nach Würzburg auf eine Jonglage und Akrobatikconvention.
Auf jedenfall eine super witzige und spannende Aktion.
Nur der Schlaf, der kam etwas arg zu kurz.

Am Montag hieß es dann: Traum von Amsterdam! Und nicht nur Traum, sondern auch Realität.
Das letzte Mal war ich da als kleines Kind und kann mich dementsprechend an wenig erinnern.
Ähnlich sieht es nach diesem Kurztrip aus :,D Ne, ne.
Amsterdam ist wirklich eine wunderschöne Stadt mit all den Brücken und Krachten und Fahrrädern und kleinen Kaffees.
Vor allem im Winter nachts durch die Straßen zu laufen mit  der Beleuchtung, den kleinen Clubs,
Restaurants und Kaffees an jeder Ecke ist wirklich lohnenswert.
Wir hatten sogar mal etwas Sonnenschein und blauen Himmel.

Unser Hostel war praktisch direkt in der Stadt, zu Fuß waren wir in 10 Minuten an allen wichtigen Orten.
Für 19 Euro die Nacht absolut empfehlenswert, solange man nicht auf Luxus und viele Sterne steht.

Ansonsten, schaut euch die Stadt auf jedenfall einfach selbst an.
Ist mindestens einen Besuch wert und ich war sicher nicht das letzte Mal dort.

Ciao Bella <3

 

Schreibe einen Kommentar

eins × 3 =